Ihr wolltet schon immer wissen, wie man einen richtig coolen und leckeren DIY Motherboard-Kuchen für Nerds selber backt? Hier zeigen wir´s Euch.

Eigentlich wollte ich immer auf Grund der unendlich vielen Koch und Back-Blogs selber die Finger von Koch- und Backvideos lassen. Da dieser Kuchen jedoch die Liebe zur Elektronik mit der Liebe zum Backen in einer noch nie dagewesenen Harmonie vereint, konnte ich es einfach nicht bleiben lassen. Darf ich vorstellen: Der DIY Motherboard-Kuchen inklusive Transistoren, Grafikkarten-Slots, Prozessor, Schaltkreisen, usw.. Auch wenn man optisch zunächst das Gefühl hat, dass die grüne Masse tatsächlich aus importierten und eingeschmolzenen Plastikmüll aus China besteht, sieht es am Ende trotzdem verdammt nerdish, cool und einfach nur scheißengeil aus. Das nenne ich mal Foodporn für Elektro-Nerds. Aber Vorsicht: Seitdem ich dieses Video gesehen habe, läuft mir beim Anblick jeglicher Schaltkreisplatinen im Munde das Wasser zusammen. Danke Rosanna Pansino für diesen DIY Motherboard-Kuchen zum Selberbacken!

Aus Datenschutzgründen benötigt YouTube Ihre Erlaubnis, um geladen zu werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzbelehrung.
Akzeptieren

Hinweis für alkoholabhängige Nerds:

Und für alle Nerds, die Kaffee lieber durch ein schönes leckeres gezapftes selbsgebrautes DIY Bier ersetzen, für die haben wir hier das passende Bierbrauset.

DIY Rauchbombe selber bauen
Achtung

Achtung! Dieser Beitrag inklusive Videos dient nur der Unterhaltung. Wir raten ausdrücklich davon ab die gezeigten Dinge nachzumachen.

Achtung