Einfachster DIY Elektro Zug der Welt (Bausatz)

Einfachster DIY Elektro Zug der Welt (Bausatz)

11,95 

Nur noch 1 vorrätig

Alle Materialien, die Ihr braucht, um Euch den einfachsten DIY Elektro Zug der Welt selber zu bauen.

Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 0005 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

Dreifache Freude! Eure DIYerz-Vorteile:

  • Erlebt zuerst ein spannendes DIY-Abenteuer mit Magneten, einer Batterie und einem 25 m langen Kupferdraht und taucht ein in die magische Welt von Induktion und Elektronik.
  • Habt viel Spaß und Freude mit Eurem fantastischen selbstgebauten einfachsten Elektrozug der Welt.
  • So günstig geht´s nur selbstgemacht.

Magnete an die Batterie heften, in die selbstgebaute Kupferdrahtspirale einführen und schon saust Euer Zug wie von Geisterhand durch die Kupferspirale. Das Geheimnis sind induktive elektrische Kräfte, die sich durch einen kleinen geschlossenen Stromkreis bilden. Baut Euch eine beliebige Strecke aus dem 25 m langen Kupferdraht. Sogar leichte Steigungen schaft der kleine Zug.
Und das Beste: Zum Aufwickeln des Drahtes legen wir einen praktischen Holzstab im idealen Durchmesser dabei, den Ihr sogar zum motorisierten Aufwickeln in einen Akkuschrauber einspannen könnt.

Hier mal ein Video, indem Ihr seht, was prinzipiell mit diesem Zug möglich ist (Video dient nur der Anschauung. Um etwas in dieser Dimension zu bauen, reicht unser Set natürlich nicht aus):

Weitere Infos, Videos von riesigen Strecken und andere Beispiele im Blog.

 

Enthaltene Materialien

  • Kupferdraht (25 m = ca. 2 m Spirale)
  • Ultra starke Neodym-Magnete
  • Batterie
  • Stab für das einfache Formen des Kupferdrahtes zur Spirale mit Hilfe eines Akkuschraubers

 

Benötigtes Werkzeug (nicht im Lieferumfang enthalten)

  • Optional, geht aber auch ohne: Akkuschrauber
  • Optional, geht aber auch ohne: Kreuzschraubenzieher

 

Warnhinweise

Dieser experimentelle Bausatz ist kein Spielzeug!
Die Nutzung und der Zusammenbau erfolgt auf eigene Gefahr.
Bitte vor Beginn des Zusammenbaus alle Komponenten auf Fehler überprüfen!
Benutzung nur unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.
Den Zug (Batterie + Magnete) niemals unbeaufsichtigt und zu lange im Kontakt mit dem Kupferdraht lassen.
Bitte beachten Sie außerdem die enthaltenen Hinweistexte der einzelnen Komponenten.

Brandgefahr!
Zwischen der Spule, den Magneten und der Batterie besteht ein offener (unisolierter) Stromkreis, was zu einer Funkenbildung führen kann. Daher die Batterie und Magnete nur auf nichtbrennbaren Untergründen in die Kupferdrahtspirale einführen.

 

Warnhinweise zu den Magneten:

Magnete sind kein Spielzeug

Magnete sind kein Spielzeug! Aufgrund der Krafteinwirkung können hier schnell Quetschungen entstehen. Ebenfalls können Kleinteile von Kindern verschluckt werden.

Splitter – Gefahr

Magnete können beim Aufprall zersplittern, wobei herumfliegende Partikel die Augenregion verletzen können! Tragen Sie aus diesem Grund beim Umgang mit Magnete eine Schutzbrille und vermeiden Sie unnötige Kollisionen.

Lebensgefahr

Magnete können die Funktion von Herzschrittmachern und Defibrillatoren beeinflussen, weshalb hier jegliche Annäherung strengstens untersagt ist!

Auswirkung auf Gegenstände

Magnetische Felder können elektrische und mechanische Geräte wie Laptops, Uhren, EC-Karten, Datenträger, Lautsprecher oder den Schlüssel ihres PKWs beschädigen. Achten Sie darauf, dass derartige Gegenstände nicht in die Nähe von Magneten gelangen.